Qualität

Der Wisco Gruppe geht es um die Zufriedenheit ihrer Kunden. Sämtliche Prozesse werden vom Anfang bis zum Ende überwacht und kontrolliert: Kauf des Rohmaterials, korrekte Kombination dieses Materials, Fertigungs-, Mess- und Analyseprozesse, etc. So wird sichergestellt, dass das Produkt den internationalen Normen entspricht und den Kunden zufriedenstellt.

Qualitätspolitik

Das Qualitätssystem von WISCO wird den anspruchsvollsten Anforderungen gerecht. Dieses System wurde von der internationalen Akkreditierungsstelle Lloyd´s Register Quality Assurance unter der Nummer SGI 1957361 sowohl für Herstellung von Gussteilen auf Kupferbasis (Bronzen, Aluminiumbronzen und komplexes Messingmaterial) als auch für die Bearbeitung zertifiziert und nach der Internationalen Norm ISO 9001 bescheinigt.

 

calidad
laboratorio-calidad

Garantierte Qualität

Für alle Teile, bei denen dies erforderlich ist, kann WISCO die metallografische Materialstruktur sowie die Korngröße garantieren. Wisco verfügt über zwei optische Emissionsspektometer und die komplette Maschinenausstattung für die Durchführung von Untersuchungen der mechanischen Merkmale (Zugfestigkeit, Härte, etc.).

WISCO ist eines der Gründungsunternehmen des Technologiezentrums TENCALIA.

Für die Ausführung der Qualitätskontrolle der bei WISCO gefertigten Teile verfügt das Unternehmen über eigene Versuchs- und Messanlagen in seinem Werk:

  • Chemische Analyse mittels optischer Funkenemission (27 Elemente)
  • Brinell Härtemessung (HBW): 10/1000 und 10/3000
  • Zugversuche
  • Metallografie
  • Dreidimensionale Analyse

Außerdem stehen uns alle Anlagen und Geräte des Technologiezentrums TECNALIA (Akkreditierung durch ENAC) für die Durchführung weiterer Analysen oder Versuche zur Verfügung.

ZERTIFIZIERUNGEN